FANDOM


Robin Hood (TV-Serie, 2006)
Staffel 2, Episode 21
Robin SW27
Erstausstrahlung 24.11.2007
DE-Erstausstrahlung 04.07.2012
Autor Richard Stoneman
Regisseur Roger Goldby
Mitwirkende
Hauptfiguren Robin of Locksley
Gegenspieler Sheriff von Nottingham
Sir Guy of Gisborne
Handlungsorte Sherwood Forest
Nottingham
Nottingham Castle
Clun
Folgenübersicht
Vorherige
Zeig mir das Geld
Nächste
Lardners Ring

Der weinende Rächer (Get Carter!) ist die 21. Folge der BBC-Serie Robin Hood.

HandlungBearbeiten

Der Sheriff heuert einen Elite-Kämpfer an. Carter, der gerade erst aus dem Heiligen Land heimgekehrt ist, soll ihm den „Großen Pakt von Nottingham“ beschaffen und seinen Erzfeind Robin beseitigen.

Um Carter in die Gruppe der Outlaws hineinzuschleusen, wendet der Sherrif eine üble List an. Er befiehlt seinen Leuten, die Bauern von Clun anzugreifen. Natürlich sind Robin und seine Leute sofort zur Stelle, um die Bauern zu verteidigen. Carter kämpft an der Seite der Outlwas gegen die Wachen des Sheriffs. Robins Männer nehmen den Kämpfer daraufhin in ihre Gruppe auf und bringen ihn zu ihrem Versteck.

Dort zeigt Carter jedoch schnell sein wahres Gesicht: Er überwältigt die Outlaws, kann sich gegen Robin allerdings nicht beweisen. Robin bringt Carter in seine Gewalt und fesselt ihn. Vergeblich – denn schon kurze Zeit später kann Carter entkommen. Als Robin ihn schließlich in einer Scheune findet, kommt es zum Kampf. Carter will Robin um jeden Preis umbringen – doch der kann Carter überzeugen, auf die „gute“ Seite zu wechseln und gemeinsam gegen den Sheriff zu kämpfen.

Kurz darauf schmieden sie einen Plan, wie sie den Sheriff überlisten können: Da nur Robins Tod den Sheriff davon abhalten könnte, den Pakt zu stehlen, soll sein Tod vorgetäuscht werden. Er nimmt ein Elixier zu sich, das seinen Körper schlaff werden lässt. Carter bringt Robins „Leiche“ zur Burg und überreicht sie dem Sheriff. Doch diesem reicht das nicht – er besteht darauf, Robin zu enthaupten...

AuftritteBearbeiten