FANDOM


Robin Hood (TV-Serie, 2006)
Staffel 3, Episode 33
Dd
Erstausstrahlung 09.05.2009
DE-Erstausstrahlung 05.09.2012
Autor Chris Lang
Regisseur John Greening
Mitwirkende
Hauptfiguren Robin of Locksley
Gegenspieler Guy of Gisborne
Prinz John
Handlungsorte Sherwood Forest
Nottingham
Nottingham Castle
Locksley
Clun
Folgenübersicht
Vorherige
Liebt ihr mich!?
Nächste
Der König ist tot – lang lebe der König

Die Dürre (Too Hot to Handle) ist die 33. Folge der BBC-Serie Robin Hood.

Handlung Bearbeiten

Es ist unerträglich heiß in Nottinghamshire, eine Dürre ist ausgebrochen. Während Prinz John sich in der kühlen Burg vergnügt, müssen die Dorfbewohner leiden, denn der egoistische Thronanwärter hat die Wasserversorgung unterbrochen. Die Outlaws wollen zwar helfen, können jedoch den Grund für das Versiegen der Quellen nicht finden. Unterdessen will Prinz John Robin und Isabella, Gisbornes Schwester, eine Falle stellen: Er vermutet nämlich, dass die beiden ineinander verliebt sind, obwohl er selbst ein Auge auf Isabella geworfen hat. Er führt Isabella in die Kerker und zeigt ihr, an welcher Stelle die Wasserquelle verschlossen wurde. Kurz darauf schmuggelt Isabella Robin in die Burg und zeigt ihm natürlich ebenfalls diese Stelle. Die beiden bemerken jedoch nicht, dass sie damit ihr Leben aufs Spiel setzen, denn Gisborne beobachtet sie. Robin und Isabella können den anschließenden Kampf zwar gewinnen, doch die Schlacht gegen das Böse ist noch nicht beendet. Als Robin und Isabella kurz darauf wieder im Kerker sind, um die Quellen freizulegen, werden sie erneut von Gisborne überrascht. Er lässt die Abflussschächte versiegeln, sodass die Verräter zu ertrinken drohen. 

AuftritteBearbeiten

Vorkommen in DVDS Bearbeiten

  • Die Komplette Serie
  • Staffel 3 Teil 2 

TrailerBearbeiten

Robin Hood - Folge 33 34 "Der König ist tot - lang lebe der König"&"Die Dürre" German00:31

Robin Hood - Folge 33 34 "Der König ist tot - lang lebe der König"&"Die Dürre" German

Video von WeisseHandschuhe

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.