FANDOM


Robin Hood (TV-Serie, 2006)
Staffel 3, Episode 30
Dsdv
Erstausstrahlung 18.04.2009
DE-Erstausstrahlung 22.08.2012
Autor Holly Phillips
Regisseur Alex Pillai
Mitwirkende
Hauptfiguren Robin of Locksley
Gegenspieler Sheriff von Nottingham
Handlungsorte Locksley
Sherwood Forest
Nottingham Castle
Folgenübersicht
Vorherige
Die unheilige Bibel
Nächste
Mögen die Spiele beginnen

Die Sünden des Vaters (Lost in Translation) ist die 30. Folge der BBC-Serie Robin Hood.

Handlung Bearbeiten

Der Sheriff muss eine Sondersteuer für Prinz John aufbringen. Um an das Geld zu gelangen, macht er den ruchlosen Rufus, der neu in der Stadt ist, zu seinem Steuereintreiber.

Als Rufus die Dorfbewohner Locksleys terrorisiert, entschließt sich Robin, ihn zu entführen. Der Plan geht schief und Rufus bringt Kate und Allan in seine Gewalt, doch die Outlaws konnten immerhin Rufus’ Sohn Edmund gefangen nehmen. Als es zu einem Austausch kommen soll, stellt sich heraus, dass Rufus nur nach Nottingham gekommen ist, um sich am Sheriff zu rächen...

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.