FANDOM


Robin Hood (TV-Serie, 2006)
Staffel 1, Episode 11
Ep11 guide large
Erstausstrahlung 16.12.2006
DE-Erstausstrahlung 25.04.2012
Autor Simon J. Ashford
Regisseur Graeme Harper
Mitwirkende
Hauptfiguren Robin of Locksley
Gegenspieler Sheriff von Nottingham
Sir Guy of Gisborne
Handlungsorte Locksley
Sherwood Forest
Nottingham
Nottingham Castle
Folgenübersicht
Vorherige
Frieden? Abgeblasen!
Nächste
Die Rückkehr des Königs (1)

Ein Festival der Schmerzen (Dead man Walking) ist die 11. Folge der BBC-Serie Robin Hood.

HandlungBearbeiten

Als Gisborne in Locksley Steuern eintreibt, findet er bei dem Fassbinder Luke eine Waffenlieferung für die Outlaws. Er nimmt den Fassbinder und Little Johns Sohn Luke fest. Bei einem Rettungsversuch wird Little John gefangen genommen und in den Kerker geworfen. Der Sheriff hat sich etwas ganz Besonderes für die Gefangenen ausgedacht: Sie sollen bei einem "Festival der Schmerzen" vor den Augen der Adligen gefoltert werden.

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.