FANDOM


Marian

Darstellung von Louis Rhead (1912)

Maid oder auch Lady Marian (manchmal auch Marion) ist eine Figur des Robin Hood-Mythos.

Sie und die Liebesgeschichte zwischen ihr und Robin tauchen in den ältesten überlieferten Schriften nicht auf.

Um das Jahr 1500 erscheint Maid Marian erstmals in der englischen Literatur, als sie – ebenso wie Robin Hood – als Motiv fröhlicher Lieder im Ship of Fools des englischen Dichters Alexander Barclay erwähnt wird. Im 16. Jahrhundert waren Robin Hood und Maid Marian dann die Hauptfiguren (Maikönig und Maikönigin) eines Maifestes, das mit einem Tanztheater gefeiert wurde.

Marian in den Verfilmungen Bearbeiten

In den Filmen gab man Lady Marian ganz unterschiedliche familiäre Hintergründe. Oft wurde sie mit dem Namen Fitzwalter in Verbindung gebracht, was auf eine angelsächsische Familie schließen lässt (1922, 1938, 1997). Ab und an gab man ihr aber auch einen normannischen Namen (1950, 1971, 2 x 1991), was die Verbindung mit Robin Hood durchaus interessanter macht, da dieser offen gegen die normannischen Unterdrücker kämpft.