FANDOM


Robin Hood (TV-Serie, 2006)
Staffel 2, Episode 14
2x01
Erstausstrahlung 06.10.2007
DE-Erstausstrahlung 16.05.2012
Autor Dominic Minghella
Regisseur Ciaran Donnelly
Mitwirkende
Hauptfiguren Robin of Locksley
Gegenspieler Sheriff von Nottingham
Sir Guy of Gisborne
Davina
Handlungsorte Sherwood Forest
Nottingham
Nottingham Castle
Knighton Hall
Folgenübersicht
Vorherige
Die Rückkehr des Königs (2)
Nächste
Glücksspiel

Schwesterherz (Sisterhood) ist die 14. Folge der BBC-Serie Robin Hood und eröffnete die 2. Staffel.

HandlungBearbeiten

Der Sheriff hat den Geheimbund der Schwarzen Ritter gegründet. Sie sollen König Richard beseitigen, sobald dieser in England eintrifft. Unterstützt wird er von seiner skrupellosen Schwester Davina, mit der er auch die Outlaws ein für alle Mal auslöschen will. Der Sheriff schickt Gisborne nach Knighton Hall, um Edward und Marian zu verhaften und in der Burg unter Hausarrest zu stellen. Als Rache für die Schmach, die Marian ihm bereitet hat, brennt Gisborne Edwards Haus nieder.

Auch Allan gerät in die Fänge von Gisborne und wird in den Kerker geworfen. Davina stellt derweil Robin eine hinterhältige Falle und schafft es, ihn in ihre Gewalt zu bringen. Bei der Versammlung der Schwarzen Ritter soll Robin in einer Grube voller Schlangen umkommen. Robin schafft es in letzter Sekunde, sich zu befreien. Und schließlich ist es Davina selbst, die in die Grube stürzt und von den Schlangen getötet wird. Der Sheriff ist außer sich vor Zorn und schwört bittere Rache. Währenddessen stattet Gisborne Allan im Kerker einen Besuch ab, um ihm einen Handel vorzuschlagen. Als er Allan Geld, Freiheit und zukünftigen Ruhm anbietet, verspricht dieser ihm, von nun an als sein Spion zu arbeiten.

AuftritteBearbeiten